Pressemitteilung, 12.11.2012

Wo Xander draufsteht, ist auch Xander drin

Der zweite Roman des deutschen Erfolgsautors Alec Cedric Xander ist endlich da. Monatelang musste die mittlerweile treue Fangemeinde auf ein weiteres Buch des Schriftstellers warten. Nun ist es so weit. "People Always Leave", erschienen im Verlag HOMO Littera, ist seit Ende Oktober im Buchhandel erhältlich.

Wie von dem Newcomer Alec C. Xander nicht anders zu erwarten, greift er auch in seinem neuen Roman hochsensible Themen auf. Homosexualität, Herzneurosen, psychiatrische Behandlungen und die Ambivalenz eines jungen Mannes, der verzweifelt nach Zuneigung und Liebe sucht. Es wäre nicht Xander, würde er diese Aspekte nicht gekonnt in einem Roman verpacken. Von der ersten bis zur letzten Seite lässt der Autor den Leser zittern und mitfiebern.

Der junge Schriftsteller aus Nordrhein-Westfalen gilt als absoluter Geheimtipp in der schwulen Buchszene, was er mit dem vorliegenden Werk auf eindrucksvolle Art beweist. Mit "People Always Leave" befindet sich der Autor nur kurze Zeit nach der Publikation erneut auf Erfolgsspur.

Alec Cedric Xander ist nach der Gründung des LGBT-Verlages HOMO Littera bereits der zweite Erfolgsautor, den sich der Verlag ins Boot geholt hat.

Pressemitteilung als pdf